Städtetrip

Plečniks Ljubljana – Die Landachse

Die Landachse beginnt an den umgestalteten Befestigungsresten Šance am Burgberg und führt über die Burg mit den Drei Brücken als Gelenk vorbei an etlichen kulturellen Institutionen zum Tivoli Park mit seinem Herrenhaus. Auch das historische Rathaus ist an dieser Achse zu finden. Neben den realisierten Projekten sind hier auch einige nicht realisierte, um nicht zu

Plečniks Ljubljana – Die Landachse Read More »

Ljubljana und was Jože Plečnik daraus gemacht hat

Ljubljana, wie es heute heißt, oder Laibach, wie es lange hieß und im deutschen Sprachraum immer noch genannt wird, war lange eine Kleinstadt im großen Habsburgerreich. Seit dem Mittelalter um genau zu sein. Hauptstadt war es zwischendurch immer wieder. So ab 1335 Hauptstadt des habsburgischen Herzogtums Krain, mit einem kurzen Intermezzo als Hauptstadt der Illyrischen

Ljubljana und was Jože Plečnik daraus gemacht hat Read More »

Spaziergang im Allerheiligengarten

An unserem letzten Tag in Ljubljana haben wir den Zentralfriedhof Žale besucht. Es war der Tag vor Allerheiligen und prächtigstes Wetter. Außerdem anscheinend Feiertag in Slowenien. Wir waren also nicht allein dort. Weit gefehlt. Massen an Menschen. Junge, Alte, Familien wälzten sich an den Ständen mit Blumen- und Grabgestecken und an den Essensständen vorbei. Es

Spaziergang im Allerheiligengarten Read More »

2 Museen, Metelkova Mesto und ein Spaziergang

Wir nutzen ein paar freie Tage zwischen dem österreichischen Nationalfeiertag und Allerheiligen und sind nach Ljubljana gefahren. Manche kennen die slowenische Hauptstadt vielleicht auch unter dem deutschen Namen Laibach. Immerhin war das slowenische Gebiet lange ein Teil des Habsburgerreichs. Ljubljana ist von der Größe mit Graz zu vergleichen, ebenfalls mehr als 290.000 Einwohner. Einen Schloßberg

2 Museen, Metelkova Mesto und ein Spaziergang Read More »

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner